Alpinus Pflegedienst München

Grundlage unseres pflegerischen Handelns ist das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel. In unserem Pflegeleitbild haben sich alle Mitarbeiter des Alpinus Pflegedienst zu gemeinsamen Grundsätzen pflegerischen Handelns verpflichtet.

Nachdem in einem Aufnahmegespräch die pflegerelevanten Daten erhoben werden (Anamnese), wird die Pflege fachlich geplant (Pflegeplanung), nach neuestem pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen unter Einbeziehung unserer Pflegestandards durchgeführt, regelmäßig ausgewertet und überarbeitet (Pflegevisiten, Kurvenvisiten).

Um einen erfolgreichen Pflegeverlauf zu gewährleisten, werden die Ressourcen unserer Patienten in der Pflegplanung berücksichtigt und gefördert um ein größt mögliches Maß an Unabhängigkeit für Sie zu erhalten oder wiederzuerlangen.

Die Pflege - Dokumentation besteht aus:

  • Stammblatt Pflegeanamnese (inl. Biografie)
  • Überleitungsbogen (falls vorhanden)
  • Pflegeplanung
  • Pflegbericht / Tagesbericht
  • Arztanodnungsborgen
  • Durchführungsbogen
  • Leistungsnachweis

Desweiteren je nach Bedarf:

  • Medikamentenplanung
  • evtl. Bewegungs- /Lagerungsplan
  • Vitalwerte-Bogen
  • Bilanzierungsbogen
  • Verlegungsbericht eingesetzt
  • Ermittlung des Dekubitusrisikos, die BRADEN-Skala

mdk